MELKUS - Historische Fahrzeuge

Melkus - VW Rennwagen 1951

aus modifiziertem VW-Schwimmwagen Typ 166
Frontantrieb 4-Zylinder Boxer
Vmax ca. 150 km/h

Melkus - JAP 1954

erste Eigenkonstruktion
nach Vorbild Cooper
1-Zylinder JAP Motorradmotor
Vmax ca. 175 km/h

Melkus - Formel Junior 1959/60

Melkus Gitterrohrrahmen
3-Zylinder Wartburg / 1000ccm
4-Gang Getriebe "Ketten Wartburg"
Vmax ca. 180 km/h
Stückzahl: 1 Fahrzeug (1959), 4 Fahrzeuge (1960)

Melkus - Formel Junior 1961/62

Melkus Gitterrohrrahmen
3-Zylinder Wartburg / 1000ccm
4-Gang Getriebe "Ketten Wartburg"
Karosserie aus Aluminiumblech
Vmax ca. 190 km/h
Stückzahl: 6 Fahrzeuge (1961), 8 Fahrzeuge (1962)

(links)

Melkus - Formel Junior 1963

Melkus Gitterrohrrahmen
3-Zylinder Wartburg / 1000ccm
Motor schräg eingebaut
4-Gang mit Zwischengetriebe 
Karosserie aus Aliminiumblech
Vmax bis 200 km/h (je nach Übersetzung)
Stückzahl: 5 Fahrzeuge (1963)

Melkus - Formel 3 1964

Melkus Gitterrohrrahmen
3-Zylinder Wartburg / 1000ccm
Motor liegend eingebaut
5-Gang Getriebe
Karosserie aus Aluminiumblech
Vmax bis 220 km/h (je nach Übersetzung)
Stückzahl: ca. 29 Fahrzeuge (1964/67)

Melkus - RS1000 1969

modifiziertes Wartburg 353 Chassis
3-Zylinder Wartburg / 1000ccm / Mittelmotor
5-Gang Getriebe
Karosserie aus GFK
Vmax: bis 200 km/h in der Rennversion
Stückzahl: 101 (1969/1979)

Melkus - Spider PT73 1973

modifiziertes Wartburg 353 Chassis
3-Zylinder Wartburg / 1000ccm / Mittelmotor
Motor liegend eingebaut
Vmax: bis 220 km/h (je nach Übersetzung)
Stückzahl: 1 Prototyp (1973)

Melkus - MT77 Formel Easter 1977

Melkus / Thaßler Gitterrohrrahmen
4-Zylinder / 4-Takt / 1200-1600ccm Lada Motor
5-Gang Getriebe
Karosserie aus GFK
Vmax: bis 240 km/h (je nach Übersetzung)
Stückzahl: bei Firma Melkus ca. 25 Fahrzeuge (1977/1982)

Melkus - Lada ML89 1989

Melkus Gitterrohrrahmen
4-Zylinder / 4-Takt / 1600ccm Lada Motor
5-Gang Getriebe
Karosserie aus GFK
Vmax: bis 250 km/h (je nach Übersetzung)
Stückzahl: 1 Prototyp (1989)

Melkus - BMW MB90 1990

Melkus Gitterrohrrahmen
4-Zylinder / 4-Takt / 1600ccm BMW Motor
5-Gang Getriebe
Karosserie aus GFK
Vmax: bis 250 km/h (je nach Übersetzung)
Stückzahl: 2 (1990)

Konstruktion und Bau von Renn- und Sportwagen

1954

MELKUS JAP

nach dem Vorbild Cooper, erste Eigenkonstruktion von Heinz Melkus

1959 - 63

MELKUS Formel Junior

Anzahl: 24, erste Baureihe bekannt als "Ketten.Wartburg"

1964 - 69

MELKUS Formel III "Melkus Zigarre"

Anzahl: 92

1969 - 79

MELKUS RS1000

Anzahl: 101, Präsentation auf dem Autosalon in Brüssel 1970

1973

MELKUS Spider PT73

Prototyp, erste Eigenkonstruktion von Uli Melkus

1977 - 82

MELKUS MT77

Anzahl: 25, Rennwagen für die Formel Easter

1989

MELKUS ML89

Prototyp

1990

MELKUS MB90

Anzahl: 2

2006 - 08

MELKUS RS1000 / RS1600

Wiederauflage des MELKUS RS1000 - Anzahl: 15
MELKUS RS1600 - Anzahl: 5

2006 - 09

MELKUS RS2000 Entwicklung

Prototyp, Präsentation auf der IAA - Internationale Automobilausstellung Frankfurt 2009

2010 - 2012

MELKUS RS2000

Insgesamt 20